Young Talents Day

Beim Young Talents Day am UWC treffen Schüler und Studierende auf Umweltaktivisten aus aller Welt

A_environmental_laureates_uwcrbc_2017_kai_00021

Im Gespräch mit den Preisträgern: Studenten der Universität Freiburg, Schüler des UWC sowie diverser Schulen aus dem Raum Freiburg und Südbaden.

Der Young Talents Day  am UWC Robert Bosch College ist Teil des Freiburger Umweltkonvents, das einmal im Jahr Preisträger renommierter Umweltpreise in Freiburg versammelt. In Kooperation mit der Europäischen Umweltstiftung und der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe – FWTM sowie dem Regierungspräsidium und der Universität Freiburg bietet der Tag die Möglichkeit für Studierende und Schüler aus Freiburg und der Region Südbaden mit den rund 70 internationalen Preisträgern ins Gespräch zu kommen. An “runden Tischen” und im persönlichen Gespräch wird dabei zum Beispiel über die Frage diskutiert, ob Atomkraft im Energiemix der Zukunft eine Rolle spielen sollte oder ob sich Verhalten und Werte in unserer Gesellschaft verändern müssen, um Umweltprobleme zu lösen.

2016-03-14_1000

Austausch fördern und ein Netzwerk aufbauen: Der Young Talents Day bietet eine Plattform für den Dialog zwischen Generationen.

Im März 2017 fand der Tag zum dritten Mal am College statt; ein besonders beliebter Gast bei den Schülern war der indische Umweltaktivist und Pädagoge Bunker Roy, der durch die Gründung des Barefoot College 2010 von der Time 100 zu den 100 einflussreichsten Persönlichkeiten ernannt wurde. Sein Rat an die Jugendlichen: „Geht euren Weg, erlernt eine Fähigkeit, die euch auszeichnet.“ Und: Bildungseinrichtungen, so Roy, sollten in erster Linie Mut machen, nicht Mut nehmen. Auch der Gewinner des Nuclear-Free Future Awards Golden Misabiko aus der demokratischen Republik Kongo hatte eine klare Botschaft an die junge Generation: „Wenn der Fluss Kongo in Afrika leidet, dann betrifft das auch euch, hier in Westeuropa.“ Er komme nun bereits zum vierten Mal im Rahmen des Konvents nach Deutschland: „Und jedes Mal erreiche ich ein paar mehr Menschen mit meiner Botschaft, das macht Mut“.

Angereist aus Brasilien sind auch Txai und Iago, zwei Vertreter der Organisation Engajamundo. Sie sind die Gewinner des Online Wettbewerbs Youth for the Environment; ein Teil des Preispakets war auch ein Nachmittag am UWC Robert Bosch College. Den haben die beiden unter anderem im Schulgarten unter Anleitung von Gartenpädagogin Eva-Maria Schüle und ihren Freiburger Freiwilligen sowie UWC-Schülern verbracht: „Wir haben Pflaumenbäume gepflanzt und den Klostergarten samt seiner Artenvielfalt kennengelernt“, so der 19-jährige Txai, der sich im Rahmen des Projekts vor allem mit Lobbyismus befasst. Zum Abschluss gab es Honigbrot und Käsekuchen, für die beiden eine bisher unbekannte kulinarische Erfahrung, aber eine Tradition für die Freitagsgartengruppe.

6_Konvent_UWC_108

Die Gewinner des Jugendwettbewerbs “Youth for the Environment”, Engajamundo, machen Stimmung bei der Eröffnung des Young Talents Day.

Am Samstag waren Txai und Iago auch beim Music und Market mit dabei, um interessierten Schülern oder Preisträgern ihr Projekt vorzustellten. Insgesamt sieben Einrichtungen waren vor Ort, darunter der Lernort Kunzenhof, die Organisation Viva con Agua, das Water Festival Freiburg, der NABU Kaiserstuhl sowie die Hebelschule aus Schliengen. Für Aussteller und Besucher boten die Stände eine ideale Plattform, um miteinander in Kontakt zu treten. Wie auch beim Young Talents Day im Allgemeinen ging es hier um Austausch, Ideen – und Inspiration.

„Erst dachte ich, dass wir Preisträger die Schüler inspirieren sollen. Und das tun wir auch, aber am Ende lernen auch wir unglaublich viel von diesen jungen Menschen und ihren Ideen. Ich gehe jedes Mal mit einem neuen Gedanken von hier weg.“ Für Balgis Osman Elasha aus dem Sudan, die als Klimaexpertin den Champions of the Earth Award verliehen bekam, ist der Young Talents Day ein Highlight des dreitägigen Konvents, sie ist bereits zum zweiten Mal in Freiburg mit dabei. Und vielleicht auch im nächsten Jahr, denn das UWC wird auch 2018 wieder Treffpunkt für große und kleine Umweltaktivisten und Interessierte aus aller Welt sein.


Young Talents Day
Eine Kooperation der European Environment Foundation, der Universität Freiburg und dem Regierungspräsidium Freiburg
Mehr Informationen zum Umweltkonvent und dem Young Talents Day finden Sie hier.