MÖGLICHKEITEN DER FREIWILLIGEN MITARBEIT

Es gibt viele Möglichkeiten, UWC zu erleben oder mitzugestalten. Als Alumna, Alumnus, Freiburgerin oder Freiburger. Kommen Sie vorbei!


Gärtnerin Zana freut sich über Mithilfe im Klostergarten, vor allem in den Sommermonaten.

Mitgärtnern im Klostergarten

Der ehemalige Klostergarten der Kartaus ist ein magischer Ort. Seit über 500 Jahren wird das über 2000 Quadratmeter große Areal als Nutzgarten biologisch angebaut, über die Jahre konnten viele seltene Pflanzen erhalten werden und neue – zum Beispiel aus den Heimatländern der UWC-Schülerinnen und Schüler – zum Mix hinzugefügt werden. Er ist deswegen auch Schaugarten der Schweizer Stiftung Pro Specie Rara, welche sich für die kulturhistorische und genetische Vielfalt von Pflanzen und Tieren einsetzt. Jeden Freitag zwischen 15.00 und 18.00 Uhr bieten unsere Gartenpädagoginnen Eva-Maria Schüle und Zana Mehic ein offenes Mitgärtnern für interessierte Gartenfreunde an. Die Freitagsgruppe besteht seit vielen Jahren und ist mittlerweile auch für die Jugendlichen ein wichtiger Kontakt ins Freiburger Stadtleben.

GARTENGRUPPE

Wann? Jeden Freitag, 15-18 Uhr
Wo? Klostergarten der Kartaus
Wie? Anmelden unter klostergarten@uwcrobertboschcollege.de
Keine Vorkentnisse erforderlich!

Einen Beitrag über das Freiwilligenprogramm und den Klostergarten finden Sie hier im Jahresbericht 2018/19.

Ich bin seit 12 Jahren ehrenamtlich in der Freitagsgartengruppe tätig. Für mich ist die Arbeit im Garten immer wieder Übungsfeld für den achtsamen Umgang mit der Natur, der Arbeit, den Menschen, mit mir und der gesamten Schöpfung. Durch die Schülerinnen und Schüler hat sich unser Blick geweitet, nicht nur auf Themen und internationale Projekte der biologischen Nachhaltigkeit, sondern auch auf gesamtgesellschaftliche politische und kulturelle Fragestellungen. Wir schauen jetzt mit den Jugendlichen viel mehr über den Tellerrand unserer kleinen Gartenwelt hinaus.
Guido Matulla
Ehrenamtlicher Mitarbeiter im Klostergarten

GASTREDNER & FÜHRUNGEN

Im Rahmen der Veranstaltung ‚Global Affairs‘ suchen wir immer nach interessanten Rednern und Gästen, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen mit den Schülerinnen und Schülern teilen.


Zu Besuch am UWC Robert Bosch College: Freiburgs Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon sprach über Demokratie und seine eigenen politischen Erfahrungen.
Global Affairs-Themen erstrecken sich von Politik, Religion und Wirtschaft bis hin zu Soziologie, Umweltschutz und Menschenrechten oder Zukunftstechnologien. Haben Sie Interesse an einem Austausch mit uns? Dann melden sich bei david.rea@uwcrobertboschcollege.de, um Näheres über Termine und Möglichkeiten zu erfahren.

Mehr erfahren

PRIVATE FÜHRUNGEN

Zusätzlich zu den öffentlichen Führungen mit unserem Partner VistaTour, bieten wir auch private Touren für Gruppen ab 15 Personen an – eine tolle Möglichkeit, den Campus kennenzulernen und von Schülern und Mitarbeitern mehr über das Konzept der United World Colleges zu erfahren. Kontaktieren Sie uns!

NEWS

15. Oktober 2019
Sommerfest am UWC: ein Rückblick in Bildern

Am 21. September feierte das UWC Robert Bosch College 5-jähriges Bestehen als internationale Schule in Freiburg. Zum Sommerfest kamen rund 800 Besucherinnen und Besucher aus Freiburg, Deutschland und Europa. Wie ein Tag der offenen Tür aussieht, das hat der Schüler …

Weiterlesen
28. September 2019
Redhouse Hot Six spielen am UWC für einen guten Zweck

Unsere nächste Veranstaltung in der Reihe „Kultur in der Kartause“ steht kurz bevor: Am 12. Oktober 2019 spielt die Freiburger Jazzband REDHOUSE HOT SIX gemeinsam mit dem britischen Jazzpianisten Will Bartlett am UWC Robert Bosch College – für einen guten …

Weiterlesen