FINANZIERUNG

Wir vergeben jährlich bis zu 140 Vollstipendien und beteiligen uns an rund 40 Teilstipendien für Schülerinnen und Schüler aus aller Welt.

Das UWC Robert Bosch College ist eine gemeinnützige Organisation, die sich aus öffentlichen Geldern und privaten Spenden finanziert. Ermöglicht wurde der Schulbetrieb durch die finanzielle Unterstützung der Deutschen Stiftung UWC und der Robert Bosch Stiftung GmbH, aber auch des Landes Baden-Württemberg, der Stadt Freiburg, der B.Braun Melsungen AG sowie der Heidehof Stiftung. Seit der Gründung im Jahr 2014 haben sich diverse größere und kleinere Spender angeschlossen, die teilweise Stipendien für einen oder mehrere Schülerinnen oder Schüler oder die Patenschaft eines unserer Gebäude übernehmen. Dank dieser Unterstützung sind wir in der Lage, die laufenden Kosten für den Schulbetrieb zu tragen und zu garantieren, dass die Jugendlichen unabhängig ihres finanziellen Hintergrunds einen Platz an unserer Schule erhalten. Dies gewährleistet die UWC-typische Vielfalt – auf kultureller, sozioökonomischer und religiöser Basis.
Das Besondere an UWC ist, dass Schüler weitgehend über Stipendien unsere Colleges besuchen. Das heißt: Dieses sind keine Kaderschmieden für die Reichen – sondern Bildungsstätten für engagierte und sozialfähige junge Menschen.

Dr. Christian Hodeige
Verleger der Badischen Zeitung, Mitglied UWCRBC Board & Kuratorium,
UWC Vorstandsvorsitzender

Image alt text

UNSERE SPENDER

UWC ist auf Spenden angewiesen: Dank dieser Einrichtungen und Personen kann unser Konzept funktionieren.

Mehr erfahren
Image alt text

UNTERSTÜTZEN

Wir freuen uns über Ihre Hilfe! Erfahren Sie mehr über Möglichkeiten und Wege, das UWC Robert Bosch College zu unterstützen.

Mehr erfahren

NEWS

27. März 2019
Besuch von Kultusministerin Eisenmann am UWC

Am Donnerstag, 21. März 2019 besuchte Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) zum ersten Mal das UWC Robert Bosch College in Freiburg. Während des 1-stündigen Aufenthalts erhielt sie einen Einblick in das Konzept der United World Colleges und das Leben auf dem …

Weiterlesen
20. Februar 2019
Lesung und Konzert mit Holocaust-Zeitzeugin Esther Bejarano

Orient trifft Okzident, die Jüdin den Moslem, die Atheistin den Christen, Süd trifft Nord, alt trifft jung, Frau trifft Mann, Tradition trifft Moderne, Folklore trifft Rap, Hamburg trifft Köln, ausdrucksstarke Stimmen treffen auf geniale Musiker, Spannung trifft auf Harmonie, Herz …

Weiterlesen