KOOPERATIONSPARTNER

Kooperationen mit externen Partnern und Einrichtungen bereichern und inspirieren die Arbeit des UWC Robert Bosch College. Lernen Sie unsere bestehenden Programme kennen und werden auch Sie Kooperationspartner.

CAS Kooperationspartner

Engagement in einem sozialen Projekt ist fest im Lehrplan der Schülerinnen und Schüler verankert. Hierfür kooperieren wir mit 26 Einrichtungen im Raum Freiburg, die von der Unterstützung der Jugendlichen profitieren sollen. Durch den Austausch und das gemeinsame Lernen sollen auch die Schülerinnen und Schüler ihre sozialen Fähigkeiten schulen, Empathie erlernen und ‚den Anderen‘ in den Vordergrund stellen. Partnerorganisationen sind zum Beispiel das Johannisheim, die Freiburger Tafel, das Ferdinand-Weiß-Haus, der Lebensgarten Dreisamtal oder die Maria-Montessori Schule.

Ein Schwerpunkt liegt im Bereich Flüchtlingshilfe. Gemeinsam mit dem Bürgerverein Oberwiehre-Waldsee startete das UWC eine Kinderbetreuung, ein Frauencafé und ein Mentorenprogramm in einer nahegelegenen Flüchtlingsunterkunft (Stadthalle); seit dem Umzug des Flüchtlingswohnheims zum Kappler Knoten werden die Gruppen dort in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz fortgesetzt. Der Austausch findet aber auch am UWC statt, zum Beispiel beim Gartenfest im April 2016 mit Bewohnern der Stadthalle.

 

Europäische Umweltstiftung

Einmal im Jahr organisiert die Freiburger Europäische Umweltstiftung den Internationalen Umweltkonvent (International Convention of Environmental Laureates) und versammelt rund 100 Preisträgerinnen und Preisträger renommierter Umweltpreise aus mehr als 40 Nationen in Freiburg. Am Young Talents Day besuchen die Laureates jährlich das UWC Robert Bosch College und diskutieren gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern von Schulen aus Freiburg und der Region und vom UWC sowie mit Studierenden der Universität Freiburg über Umweltthemen und Nachhaltigkeit.

Das Video zum Young Talents Day 2017: Nachhaltigkeitskoordinatorin und Biologielehrerin Kristin Kaschner zur Wichtigkeit der Veranstaltung für die Schülerinnen und Schüler.

Carl-Schurz-Haus

Das Carl-Schurz-Haus in Freiburg versteht sich als Bindeglied zwischen deutscher und U.S. amerikanischer Kultur und bietet eine große Auswahl an Lesungen, Informationsveranstaltungen oder Diskussionsrunden zum kulturellen und politischen Geschehen in den USA an. Seit 2015 finden Veranstaltungen auch am UWC statt, zum Beispiel die Veranstaltungsreihe My Digital Revolution. Einmal im Jahr diskutieren Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Kultur am UWC Robert Bosch College über Folgen und Trends der Digitalisierung, auch UWC-Schülerinnen und UWC-Schüler sitzen mit auf den Panels. 2016 durften wir Google Sales-Chef John Gerosa als Gastredner sowie Anke Domscheit-Berg als Panelistin begrüßen. Mitveranstaltende der Reihe sind die Stadt Freiburg und das Netzwerk baden-württemberg connected (bwcon).

Die Veranstaltung „My Digital Revolution“ beleuchtet die Themen Digitalisierung und AI aus verschiedenen Perspektiven.

Pro Specie Rara

Die Stiftung Pro Specie Rara setzt sich für die kulturhistorische und genetische Vielfalt von Pflanzen und Tieren ein. Seit 2015 ist der ehemalige Klostergarten des UWC Schaugarten der Stiftung, da er durch seine Vielfalt ideale Bedingungen für bedrohte Arten bietet. In regelmäßigen Abständen bietet Pro Specie Rara Veranstaltungen am College an, zum Beispiel den SortenerhalterInnen-Treff. Weitere Veranstaltungen finden Sie hier.


Workshop für Schülerinnen und Schüler zum Sortieren und Registrieren von Samen am Nachhaltigkeitstag des Colleges.

Bauerngarten- und Wildkraeuterland Baden e.V.

Das Netzwerk Bauerngarten- und Wildkraeuterland Baden e.V. ist ein Zusammenschluss von Kräuterpädagogen, Bauerngärtnerinnen, Phytotherapeuten, Naturpädagoginnen, Natur- und Gästeführern und weiteren Natur- und Pflanzeninteressierten und außerdem Träger der Bauerngartenroute – an drei Terminen in den Sommermonaten zwischen Juni und August können Gärten in ganz Baden-Württemberg besichtigt werden; der Klostergarten der Kartaus gehört auch dazu.


Der Schulgarten in voller Blüte. Festgehalten von Sebastian Schröder-Esch.

NEWS

12. Mai 2020
Corona-Update

Übersicht der aktuellen Entwicklungen: Schulöffnung zum 4. Mai 2020: Nach einer Pressekonferenz am 15. April zwischen Bund und Ländern öffnet auch das UWC Robert Bosch College den Schulbetrieb zum 4. Mai 2020. Das Management-Team hat in den letzten Wochen an …

Weiterlesen
11. Mai 2020
Klostergarten in der Landesschau

Am 11. Mai war der Klostergarten des UWC Robert Bosch College in der Landesschau Baden-Württemberg zu sehen. Für eine Reihe über gemeinschaftliches Gärtnern in Zeiten von Corona besuchte uns ein SWR-Kamerateam Anfang Mai im UWC-Klostergarten. Henning Winter erzählt in diesem …

Weiterlesen

TERMINE

Schulkalender

  • Students leave 2020-06-09
  • All students arrive on Campus 2020-08-22 um 08:00 – 16:00
  • College opening 2020-08-23 um 08:00 – 09:00
  • Y1 students meet their Host Families 2020-10-18 um 14:30 – 16:30
  • Programme closes at 21:00 for Fall Break 2020-10-23 um 21:00 – 21:00
  • Fall break 2020-10-24 – 2020-11-01

Öffentliche Veranstaltungen

  • Bauerngartenroute: Offener Gartennachmittag/ Open Day in the Garden 2020-06-26 um 14:00 – 17:00 UWC Klostergarten
  • Kultur in der Kartause | Sommerlesung mit Gottfried Haufe 2020-07-04 um 19:00 – 22:00
  • Bauerngartenroute: Offener Gartennachmittag/ Open Day in the Garden 2020-07-31 um 14:00 – 17:00 UWC Klostergarten
  • Tomatenfest 2020-08-08 um 14:00 – 17:00 Freiburg vor dem Stadttheater http://www.prospecierara.de/de/veranstaltungen/detail/tomatentauschboerse17
  • Bauerngartenroute: Offener Gartennachmittag / Open Day in the Garden 2020-08-28 um 14:00 – 17:00 UWC Klostergarten
  • Führung |"Lost places": die Kartause früher und heute (mit VistaTours) 2020-09-17 um 18:00 – 20:30 Treffpunkt Alter Meierhof