27. März 2019

Besuch von Kultusministerin Eisenmann am UWC

Am Donnerstag, 21. März 2019 besuchte Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) zum ersten Mal das UWC Robert Bosch College in Freiburg. Während des 1-stündigen Aufenthalts erhielt sie einen Einblick in das Konzept der United World Colleges und das Leben auf dem Freiburger Campus Die Schüler Sarah und Eray führten die Ministerin über das Gelände, zeigten ihr die Internatshäuser und brachten sie zum Abschluss ins Auditorium, wo sie von allen 200 Schülerinnen und Schülern sowie dem Staff und Rektor Laurence Nodder begrüßt wurde. Hintergrund des Besuchs ist die Einigung der Landesregierung zur Finanzierung von Privatschulen; von dieser Einigung profitiert auch das gemeinnützige UWC Robert Bosch College, welches pro Jahr 140 Vollstipendien an junge Menschen aus 100 Ländern vergibt, die zwei Jahre in Freiburg eine Ausbildung erhalten und die Schule mit dem IB (International Baccalaureate) abschließen. Diese Stipendien werden teilweise vom Land Baden-Württemberg getragen sowie von einer Reihe weiterer Förderer und Spender.

Die Badische Zeitung hat am Besuch der Ministerin teilgenommen und den Besuch zusammengefasst:
LEUTE (veröffentlicht am Sa, 23. März 2019 auf badische-zeitung.de)

NEWS

15. Oktober 2019
Sommerfest am UWC: ein Rückblick in Bildern

Am 21. September feierte das UWC Robert Bosch College 5-jähriges Bestehen als internationale Schule in Freiburg. Zum Sommerfest kamen rund 800 Besucherinnen und Besucher aus Freiburg, Deutschland und Europa. Wie ein Tag der offenen Tür aussieht, das hat der Schüler …

Weiterlesen
28. September 2019
Redhouse Hot Six spielen am UWC für einen guten Zweck

Unsere nächste Veranstaltung in der Reihe „Kultur in der Kartause“ steht kurz bevor: Am 12. Oktober 2019 spielt die Freiburger Jazzband REDHOUSE HOT SIX gemeinsam mit dem britischen Jazzpianisten Will Bartlett am UWC Robert Bosch College – für einen guten …

Weiterlesen