31. Januar 2020

Umwelt │ Forschungsprojekt zum Insektensterben

© Nicolai Schmidt

Das Insektensterben hat in den vergangenen Jahren oft für Schlagzeilen gesorgt. Dabei wurde auch deutlich, wie wenig wir über die Entwicklungen auf diesem Gebiet wissen. Eine Gruppe von SchülerInnen des UWC RBC arbeitet zusammen mit Forschenden der Professur für Naturschutz und Landschaftsökologie der Universität Freiburg daran, das zu ändern.

Die grundsätzliche Idee ist simpel: Im Rahmen des schulischen CAS-Programms baute eine Gruppe SchülerInnen gemeinsam mit ForscherInnen seit August 2018 Insektenhäuser – Plastikrohre, die mit Schilf- und Bambusstängeln gefüllt sind – und schickte diese im Frühjahr an Partnerschulen in ganz Deutschland. Die Insektenhäuser wurden von den Schulen aufgehängt, damit Wildbienen und -wespen ihre Nester in den Stängeln bauen können. Im Herbst schicken die Schulen die Rohre zurück nach Freiburg; im Winter bestimmt das Forschungsteam die Insekten in den Nestern und schickt die Rohre, gefüllt mit neuem Schilf und Bambus, zurück an die Partnerschulen.

Gefördert wird das Projekt aus Geldern des Our Common Future-Projekts der Robert Bosch Stiftung, die für die ersten drei Jahre etwa €70 000 bereitstellt.

Für die zehn UWC SchülerInnen, die im vergangenen Schuljahr am Projekt teilgenommen hatten, war die Arbeit sehr abwechslungsreich. Zuerst erstellten sie eine Webseite samt Info-Video. Auch dank Hilfe durch UWC Deutschland war die Promotion des Projekts letztendlich fast zu erfolgreich – etwa 320 Partnerschulen konnten aufgenommen werden, hunderte weitere bekamen leider eine Absage.

Dieses riesige Interesse freut uns natürlich sehr, bedeutet aber auch viel Arbeit: große Mengen Schilf und Bambus mussten geerntet, gesägt, in Rohre gefüllt, in Pakete gesteckt und verschickt werden. Und sobald die Pakete auf dem Weg zu den Partnerschulen waren, ging es für die UWC Schülerinnen und Schüler ins Labor der Uni, um dort die Bestimmung der Insektenarten anhand ihrer Nester und Larven zu „üben“.

Text: Tobi Kellner, Nachhaltigkeitskoordinator. Aus unserem Jahresbericht 2019.

NEWS

01. April 2020
Wie das College mit der aktuellen Corona-Situation umgeht

Seit Montagnachmittag, 16. März ist der Schulbetrieb am UWC Robert Bosch College aufgrund der landesweiten Schließung aller Schulen und Kitas eingestellt. Seit Freitagabend, 13. März befindet sich der Internatsteil des Colleges unter selbstauferlegter Quarantäne – zum Schutz der Jugendlichen, aber …

Weiterlesen
23. März 2020
Unser Schulgarten bei ARTE und im ZDF

Wir möchten eine interessante 30-minütige Dokumentation über die Arbeit von Landwirtinnen und Landwirten, Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftlern und Individuen empfehlen, die sich für den Schutz der Diversität von seltenem Pflanzensaatgut einsetzen. In der Dokumentation ist auch unser Schulgarten zu sehen. Autorin …

Weiterlesen

TERMINE

Schulkalender

  • CANCELLED IB Exams start 2020-04-30
  • CANCELLED: Closing Ceremony 2020-05-24
  • Outdoor Weekend 2020-05-29 – 2020-05-31
  • Students leave 2020-06-09
  • All students arrive on Campus 2020-08-22 um 08:00 – 16:00
  • College opening 2020-08-23 um 08:00 – 09:00

Öffentliche Veranstaltungen

  • Kurs Balkongärtnern 2020-04-23 um 18:00 – 20:30 UWC Klostergarten
  • ProSpecieRara Setzlingsmarkt 2020-05-09 um 10:00 – 15:00 Mundenhof Freiburg
  • Campus Tour | by VistaTours | "Lost places" (900yrs Freiburg) 2020-05-14 um 18:00 – 20:30
  • Tag der Arzneipflanze 2020-06-06 um 14:00 – 17:00 UWC Klostergarten
  • Bauerngartenroute: Offener Gartennachmittag/ Open Day in the Garden 2020-06-26 um 14:00 – 17:00 UWC Klostergarten
  • Kultur in der Kartause | Sommerlesung mit Gottfried Haufe 2020-07-04 um 19:00 – 22:00