21. Februar 2018

„Er wird es schaffen“: Portrait in der ZEIT

Mit 11 Jahren lief Jeremias von zu Hause weg, verließ seine sozial schwache Familie in Kaiserslautern und meldete sich beim Jugendamt: „Es war der absolute Tiefpunkt in meinem Leben und gleichzeitig der Höhepunkt“, sagt der 16-Jährige. Mehrere Jahre lebte er im SOS-Kinderdorf, von dort bewarb es sich für das United World College in Freiburg — und erhielt ein Vollstipendium. Seine mutige und bemerkenswerte Geschichte teilte er mit Journalistin Jeannette Otto, sie erschien letzte Woche in der ZEIT-Beilage „Schule und Erziehung“ — das Heft stand unter dem Thema „Bildung und Armut“. Das liebevoll geschrieben Portrait kann man nun online nachlesen: Hier gehts zur Geschichte.

 

 

NEWS

11. Januar 2019
The AIDS epidemic in 2019 – A Manageable Condition?

Im Rahmen der schulischen Global Affairs-Vortragsreihe spricht am Mittwoch, 6. Februar 2019 der gebürtige Kenianer Dr. Alan Whiteside über die ökonomischen und gesundheitspolitischen Aspekte der Krankheit Aids, ihre Geschichte und den momentanen Stand der Forschung. Whiteside ist renommierter Forscher und …

Weiterlesen
20. November 2018
Wild Bee Scientists: Das Schulinsektenhaus-Projekt

Forschende der Universität Freiburg und SchülerInnen des UWC Robert Bosch College in Freiburg suchen Partnerschulen in ganz Deutschland, um die Entwicklung von Insektenpopulationen zu erforschen. Das ‚Insektensterben‘ war eines der großen Themen das Jahres 2018. Doch noch immer wissen wir …

Weiterlesen