21. Februar 2018

„Er wird es schaffen“: Portrait in der ZEIT

Mit 11 Jahren lief Jeremias von zu Hause weg, verließ seine sozial schwache Familie in Kaiserslautern und meldete sich beim Jugendamt: „Es war der absolute Tiefpunkt in meinem Leben und gleichzeitig der Höhepunkt“, sagt der 16-Jährige. Mehrere Jahre lebte er im SOS-Kinderdorf, von dort bewarb es sich für das United World College in Freiburg — und erhielt ein Vollstipendium. Seine mutige und bemerkenswerte Geschichte teilte er mit Journalistin Jeannette Otto, sie erschien letzte Woche in der ZEIT-Beilage „Schule und Erziehung“ — das Heft stand unter dem Thema „Bildung und Armut“. Das liebevoll geschrieben Portrait kann man nun online nachlesen: Hier gehts zur Geschichte.

 

 

NEWS

27. März 2019
Besuch von Kultusministerin Eisenmann am UWC

Am Donnerstag, 21. März 2019 besuchte Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) zum ersten Mal das UWC Robert Bosch College in Freiburg. Während des 1-stündigen Aufenthalts erhielt sie einen Einblick in das Konzept der United World Colleges und das Leben auf dem …

Weiterlesen
20. Februar 2019
Lesung und Konzert mit Holocaust-Zeitzeugin Esther Bejarano

Orient trifft Okzident, die Jüdin den Moslem, die Atheistin den Christen, Süd trifft Nord, alt trifft jung, Frau trifft Mann, Tradition trifft Moderne, Folklore trifft Rap, Hamburg trifft Köln, ausdrucksstarke Stimmen treffen auf geniale Musiker, Spannung trifft auf Harmonie, Herz …

Weiterlesen