04. Juli 2018

UWC-Abgänger schreibt Buch über sein bisheriges Leben

John Michael Koffi war Schüler der zweiten Generation (2015-17) am UWC Robert Bosch College, als junger Geflüchteter kam er mit einem Stipendium vor drei Jahren von Swasiland nach Freiburg, um hier sein IB zu absolvieren und mit jungen Menschen aus aller Welt zusammenzuleben. Die Erfahrungen, die er während seiner jahrelangen Flucht von der Demokratischen Republik Kongo über Malawi nach Swasiland machte, hat der nun in Kanada Studierende in seinem ersten Roman „Refuge-e: the journey much desired“ festgehalten, welches im Juni erschien. Das englischsprachige Buch ist auf Amazon (e-book, Hard cover, Paperback), Barnes &Noble (Paperback) und Chapters indigo (e-book) erhältlich, sowie in vielen mittelständischen deutschen Buchhandlungen. In einem Interview mit der Badischen Zeitung berichtet John Michael, dass er mit seinem Projekt ein Bewusstsein schaffen wollte für die schwere Lage, in der sich viele Geflüchtete befinden: „Auch nach Deutschland einreisen zu können, war nicht leicht. Bürokratie und komplizierte Einwanderungsgesetze machen es Flüchtlingen schwer.“ Bei einem gemeinsamen Zusammensitzen mit Mitschülerinnen und Mitschülern kam er am UWC auf die Idee, das Buch zu schreiben. Geholfen hat ihm das Preisgeld über USD 1.000 der Initiative Go Make a Difference, die jedes Jahr UWC-Schülerprojekte auszeichnet. Hier gehts zum kompletten Artikel:

John Michael Koffi hat ein Buch über sein bisheriges Leben geschrieben (veröffentlicht am Di, 26. Juni 2018 auf badische-zeitung.de)

Weitere Pressestimmen über UWC, unsere Schülerinnen oder Schüler und das College können Sie in unserem Medienbereich nachlesen.

NEWS

20. November 2018
Wild Bee Scientists: Das Schulinsektenhaus-Projekt

Forschende der Universität Freiburg und SchülerInnen des UWC Robert Bosch College in Freiburg suchen Partnerschulen in ganz Deutschland, um die Entwicklung von Insektenpopulationen zu erforschen. Das ‚Insektensterben‘ war eines der großen Themen das Jahres 2018. Doch noch immer wissen wir …

Weiterlesen
19. November 2018
Vortrag: The AIDS epidemic in 2018 – A Manageable Condition?

Am 1. Dezember ist Welt-AIDS-Tag. Im Rahmen der schulischen Global Affairs-Vortragsreihe spricht am Mittwoch, 5. Dezember 2018 der gebürtige Kenianer Dr. Alan Whiteside über die ökonomischen und gesundheitspolitischen Aspekte der Krankheit Aids, ihre Geschichte und den momentanen Stand der Forschung. …

Weiterlesen